JBusinessDirectory Business Search
Suche - Schlagwörter
Suche - Kategorien
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds

hausverwaltung paragrafenzeichenAm 01.08.2018 treten die Berufszulassungsregelungen für Immobilienmakler und Wohnungsverwalter in Kraft. Ab diesem Stichtag gelten für solche Dienstleister die Voraussetzungen des § 34c GewO. Die dort beschriebene Zulassungspflicht gilt bereits für Makler und wird nun auch für Immobilienverwalter verbindlich. Wer nur geschäftlich genutzte Immobilien verwaltet, muss sich nicht auf Änderungen einstellen.

Zulassungsverschärfung im Interesse des Verbraucherschutzes

Die Änderung der Voraussetzungen für die Berufsausübung von Wohnungsverwaltern soll den Interessen der Immobilieneigentümer dienen, die immer häufiger ihr Auskommen im Alter sichern wollen, indem sie ihr Vermögen in eine Wohnimmobilie investieren. Weil Verwalter von Wohnimmobilien Verantwortung für erhebliche Werte ihrer Auftraggeber übernehmen müssen, sollen sich Immobilieneigentümer nach dem Willen des Gesetzgebers noch mehr darauf verlassen können, dass ihre Immobilien in kompetenten Händen sind. Die neuen Regelungen gelten nicht nur für die Verwalter, deren Kompetenzen und Aufgaben durch § 27 des Wohnungseigentumsgesetzes geregelt sind, sondern auch für solche Verwalter, die der Immobilieneigentümer durch frei ausgehandelten Verwaltervertrag mit der Verwaltung seiner vermieteten Immobilien betraut.

Eine Eigentümerin prüft das Honorar der HausverwaltungEs ist mittlerweile gängige Praxis, die Verwaltervergütung der Eigentümergemeinschaft gleichmäßig auf die Einheiten zu verteilen, sodass jedes Sondereigentum oder Teileigentum mit dem gleichen Honorarsatz belastet wird. Dem zu Grunde liegt die Annahme, dass der Verwaltungsaufwand unabhängig von der Größe der Miteigentumsanteile für jede Einheit identisch ist. Aber, was gängige Praxis ist, ist noch lange nicht rechtens.

| Hausverwaltung und Verwalterbestellung

| Eigentümerversammlung

© 2018 Marsch Handelsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt)
Cookies erleichtern die Bereitstellung der auf Webseiten angebotenen Dienste. Um den vollen Funktionsumfang einer Webseite zu nutzen sind Cookies oft zwingend notwendig.
Weitere Informationen Ok Ablehnen