Firmenlogo Fibucom

   
   

   
   

Abstimmung Eigentümerversammlung

   
Eigentümerversammlung
Wer darf zur Eigentümerversammlung einladen?

Nach § 21 Abs. 1 WEG werden Angelegenheiten, über die nach diesem Gesetz (gemeint ist das WEG) oder nach einer Vereinbarung der Wohnungseigentümer (gemeint ist hier die...

Zugriffe 9848
   

Dacharbeiten

   
Instandhaltungen
Bauliche Veränderung, keine Zahlungspflicht ohne Zustimmung

Streitigkeiten in Wohnungseigentümergemeinschaften entstehen oft, wenn Erweiterungen oder Modernisierungen zur Debatte stehen. Wenn sich eine Mehrheit in der...

Zugriffe 4060
   

Verwaltungsbeirart

   
Verwaltungsbeirat
Wohnungseigentumsrecht - die Haftung des Verwaltungsbeirates

Nach einer weit verbreiteten Meinung hat ein Beiratsmitglied nur für diejenige Sorgfalt einzustehen, die es in eigenen Angelegenheiten verwendet, nach einer zweiten weit...

Zugriffe 7551
   

Die Top 5 im März

Fibucom Top 1 gelesener Artikel im Januar

Fenster: Gemeinschaftseigentum, Sondereigentum oder beides ein bisschen?

Fibucom Top 2 gelesener Artikel im Januar Die Aufgaben, Recht und Pflichten der Hausverwaltung
Fibucom Top 3 gelesener Artikel im Januar Die Höhe der Instandhaltungsrücklage
Fibucom Top 4 gelesener Artikel im Januar

Lexikon Gemeinschaftseigentum

Fibucom Top 5 gelesener Artikel im Januar Streitpunkt Balkon! Was ist Gemeinschaftseigentum?
   

Kontoführung der WEG - Hätten Sie es gewusst?

Die Kontoführung der Wohnungseigentümergemeinschaft

In der Vergangenheit bereitete die Kontenführung der Wohnungseigentümergemeinschaft oft Probleme. Viele Kreditinstitute verlangten unter Hinweis auf die Kontenwahrheit, sich durch einen amtlichen Ausweis zu legitimieren. Bei einer größeren Wohnungseigentümergemeinschaft ein langwieriges Unterfangen. Folgte dann noch ein Eigentümerwechsel mußte der Neueintritt in die Gemeinschaft jedes Mal gegenüber der Bank dokumentiert werden. Durch die gesetzliche Anerkennung der Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft gibt es nun die Möglichkeit, dass die Gemeinschaft unter ihrem Namen Rechte erwerben und Pflichten eingehen kann. Weiterlesen

   

Die fünf beliebtesten Fachbücher zum Thema Wohnungseigentumsrecht

Über das Amazon-Partnerprogramm stellen wir Fachbücher für interessierte Wohnungseigentümer, WEG-Verwalter und Verwaltungsbeiräte aus dem Wohnungseigentumsrecht vor. Wir haben uns die Statistik angeschaut und nennen ihnen die fünf beliebtesten Bücher für den Monat Januar.

1. Handbuch für Wohnungseigentümer und Verwalter
2. Jahres- und Wohngeldabrechnung in der WEG
3. Ihre Rechte in der Wohnungseigentümerversammlung
4. Praxishandbuch Wohnungseigentum
5. Der Verwaltungsbeirat: Seine Pflichten und Rechte


   

   

Testen Sie Ihr Wissen



Gemeinschaftseigentum, Teileigentum oder Sondernutzungsrecht? Zum Verständis sollte der Wohnungseigentümer diese Begrifflichkeiten des Wohnungseigentumsrechts außeinanderhalten können. Hier können Sie testen, ob Sie fit sind.

Hier geht es los!


Wichtig finden ihn schon die meisten Wohnungseigentümer. Nur viele haben, wenn denn die Wahl des Beirates ansteht, kaum Lust sich wählen zu lassen. Wie wählt "man" denn überhaupt den Verwaltungsbeirat und wann löst er sich wieder auf? Kennen Sie sich aus?

Hier geht es los!


Gut vorbereitet für die kommende Eigentümerversammlung? In unserem kleinen Test können Sie prüfen, ob Sie die Grundregeln der Eigentümerversammlung beherrschen oder ob Sie vor Versammlungsbeginn doch noch einmal in die Fachliteratur schauen sollten. Viel Spaß.

Hier geht es los!

   

Neue Beiträge zum Wohnungseigentumsrecht

Sollten sie sich für den Kauf einer Eigentumswohnung interessieren und Hund oder Katze sollen mit einziehen, lohnt sich ein Blick in die Hausordnung oder Beschlußsammlung der...
Es ist mittlerweile gängige Praxis, die Verwaltervergütung der Eigentümergemeinschaft gleichmäßig auf die Einheiten zu verteilen, sodass jedes Sondereigentum oder Teileigentum...
   

Sie sind Vermieter?

Dann wird www.deutschesmietrecht.de Sie interessieren. Hier finden Sie zahlreiche Informationen von A wie Anmietung bis Z wie Zweifelhafte Abrechnungsposten.


   

Neu

Die Vergütung des WEG-Verwalters

Es ist mittlerweile gängige Praxis, die Verwaltervergütung der Eigentümergemeinschaft gleichmäßig auf die Einheiten zu verteilen, sodass jedes Sondereigentum oder Teileigentum mit dem gleichen Honorarsatz belastet wird. Aber, was gängige Praxis ist, ist noch lange nicht rechtens.

   

Buchempfehlung

Jahres- und Wohngeldabrechnung in der WEG

Das Buch ist nicht nur für Verwalter geeignet, sondern auch für Wohnungseigentümer, die ihre Jahresabrechnung endlich verstehen wollen. Wer als Beirat für eine Prüfung der Abrechnung verantwortlich ist bekommt die notwendige Hilfe.
   

   

   

Noch Fragen zum Wohnungseigentumsrecht?

Ein Rechtsanwalt hilft Ihnen sofort weiter.
Einfach anrufen und diskret, schnell und rechtssicher Antwort auf Ihre Fragen erhalten.


0900/112 0001-149
1,99€/min. dt. Festnetz, mobil ggf. abw.
Mehr erfahren


   
Eigentümerversammlung

Entstehen bei einer Wohnungsaufteilung weitere Stimmrechte?
Diese Frage ist unter Juristen höchst umstritten. Der BGH hat jetzt erneut die Auffassung vertreten, dass in solchen Fällen eine Vermehrung der Stimmrechte nicht eintreten dürfe. Die Klägerin hatte eine ihr gehörende größere Einheit ohne...
IMAGE

Wann muss dem Eigentümer die Einladung vorliegen?
In der neuen Fassung des WoEigG wurde die Frist zur Einladung von mindestens einer Woche auf mindestens zwei Wochen erhöht. Doch was passiert, wenn diese Frist vom Verwalter nicht eingehalten wird. Muß die Versammlung wiederholt werden, weil alle...
IMAGE

Die Tagesordnung in der Eigentümerversammlung
Um den Wohnungseigentümern die Vorbereitung auf die Versammlung zu ermöglichen und um sie vor Überraschungen zu schützen, ist es nach § 23 Abs. 2 WEG für die Gültigkeit eines Beschlusses erforderlich, dass der Gegenstand bei der Einberufung...

Kein Hausgeld, kein Stimmrecht? So geht es nicht!
Auf einer Eigentümerversammlung wurde beschlossen eine Wohnungseigentümerin, die mit der Zahlung des Hausgeldes mehr als einen Monat in Verzug waren, das Stimmrecht zu entziehen und diese auch von der Eigentümerversammlung und Abstimmung...

Wie sollte eine Einladung zur Eigentümerversammlung aussehen?
Die Einberufung der Eigentümerversammlung hat schriftlich zu erfolgen (§ 24 Abs. 4 Satz 1 WEG). Das Einladungsschreiben muss mindestens die folgenden Inhalte haben: Vollständige Angaben des Namens und der Anschrift des Verwalters – also des...

Wie werden Stimmenthaltungen in der Eigentümerversammlung behandelt?
"Ja", "Nein" oder doch lieber die elegante Enthaltung? Es steht jedem Stimmberechtigten in der Eigentümerversammlung frei, sich bei einer Abstimmung der Stimme zu enthalten. Doch welche Auswirkungen hat die Enthaltung auf das Beschlussergebnis?...

Die Einschränkung des Stimmrechts in der Eigentümerversammlung
Ein Wohnungseigentümer ist bei einer Beschlussfassung immer dann nicht stimmberechtigt, wenn eine Interessenkollision vorliegt (§ 25 Abs. 5 WEG). Dies ist immer dann gegeben, wenn: die Beschlussfassung die Vornahme eines Rechtsgeschäfts mit ihm...

Wer darf zur Eigentümerversammlung einladen?
Nach § 21 Abs. 1 WEG werden Angelegenheiten, über die nach diesem Gesetz (gemeint ist das WEG) oder nach einer Vereinbarung der Wohnungseigentümer (gemeint ist hier die Gemeinschaftsordnung) die Wohnungseigentümer durch Beschluss entscheiden...
   

Buchempfehlung

Amazon: Praxishandbuch Wohnungseigentum

Ein Amazonkunde: Das Buch und die CD ist eine wirklich nützliche Anschaffung. Der Aufbau, die praktischen Kommentare und Hinweise zu Gerichtsurteilen sind eine große Hilfe. Insbesondere für Newcomer als Wohnungseigentümer als auch für Beiratsmitglieder.
   

Fische im Glas

   

Buchempfehlungen

Amazon - Ihre Rechte in der Wohnungseigentümerversammlung

Ein Leser: Eine umfassende Darstellung der Rechte und Pflichten. Gehört eigentlich in jeden Bücherschrank eines Wohnungseigentümers. Man ist einfach umfassend informiert und kann mitreden.


   

Wohnungsplan

   

Buchempfehlung

Amazon: Der Verwaltungsbeirat im WEG: 333 Fragen - 333 Antworten

Ein Leser: Ein sehr gelungenes Buch. Ich bin selbst Beiratsvorsitzender in einer WEG. Dieses Buch hat mir schon viele Fragen beantwortet, für die man sonst zeitaufwendig recherchieren müßte.
   

Häuserzeile in Köln

   
Copyright © 2014 fibucom - das Wohnungseigentümerportal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.