Firmenlogo Fibucom

   

Wer darf zur Eigentümerversammlung einladen?
Nach § 21 Abs. 1 WEG werden Angelegenheiten, über die nach diesem Gesetz (gemeint ist das WEG) oder nach einer Vereinbarung der Wohnungseigentümer (gemeint ist hier die Gemeinschaftsordnung) die...
   

Bauliche Veränderung, keine Zahlungspflicht ohne Zustimmung
Streitigkeiten in Wohnungseigentümergemeinschaften entstehen oft, wenn Erweiterungen oder Modernisierungen zur Debatte stehen. Wenn sich eine Mehrheit in der Eigentümerversammlung für die...
   

Der Insolvenzantrag gegen einen Wohnungseigentümer
Als alle Vollstreckungsversuche gegen den säumigen Wohngeldschuldner einer Wohnungseigentümergemeinschaft erfolglos blieben, stellte der WEG-Verwalter der Anlage Antrag auf Eröffnung des...
   
Werbung
   
   
Werbung
   

Die fünf beliebtesten Fachbücher zum Wohnungseigentumsrecht

Über das Amazon-Partnerprogramm stellen wir Fachbücher für interessierte Wohnungseigentümer, WEG-Verwalter und Verwaltungsbeiräte aus dem Wohnungseigentumsrecht vor. Wir haben uns die Statistik angeschaut und nennen ihnen die fünf beliebtesten Bücher des Vormonats.

1. Der Verwaltungsbeirat: Seine Pflichten und Rechte
2. Ihre Rechte in der Wohnungseigentümerversammlung
3. Handbuch für Wohnungseigentümer und Verwalter
4. Der Wohnungseigentümer - Ratgeber zum Wohnungseigentum
5. Wohnungseigentum - Ihre Rechte und Pflichten: Erwerb - Verwaltung - Vermietung

Unser Lesetipp

Mit 98,00 Euro nicht gerade preiswert, aber wenn ein Amtsrichter, ein WEG-Verwalter und eine Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht zusammenarbeiten, kommt, wie in diesem Fall, ein rundum praxisbezogenen Buch zum Thema Wohnungeigentumsrecht zustande.

Praxishandbuch Moderne Wohnungseigentumsverwaltung: Recht - Wirtschaft - Technik


   

Noch Fragen zum Wohnungs-eigentumsrecht?

Ein Rechtsanwalt hilft Ihnen sofort weiter. Einfach anrufen und diskret, schnell und rechtssicher Antwort auf Ihre Fragen erhalten.


0900/112 0001-149
(1,99€/min. dt. Festnetz, mobil ggf. abw.)

 Mehr erfahren


   

Werbung

   

Wohnungseigentumsrecht - die Haftpflichtversicherung des Verwaltungsbeirates
Die Übernahme des Amts eines Verwaltungsbeirats einer Wohnungseigentumsgemeinschaft ist eine ehrenamtliche Tätigkeit. Gleichwohl haften die Beiräte vollumfänglich. Um die Haftung zu minimieren, wird häufig von der Eigentümergemeinschaft für...
   

BGH kippt Abrechnungspraxis der Rücklagenberechnung
Bislang war es übliche Abrechnungspraxis die Instandhaltungsrücklage als Teil der Ausgaben in der jährlichen Abrechnung aufzustellen. Dieser Gepflogenheit bereitete der BGH mit seinem Urteil vom 16.02.2010 nun ein Ende.„Tatsächliche und...
   

Die Beschlußsammlung der Eigentümergemeinschaft, eine Übersicht
Erhebliche Bedeutung für die Praxis hat die Beschlußsammlung nach § 24 Abs. 7 n.F. § 24 Einberufung, Vorsitz, Niederschrift(7) Es ist eine Beschluss-Sammlung zu führen. Die Beschluss-Sammlung enthält nur den Wortlaut der in der Versammlung...
   

Wie oft haben sie in den letzten 10 Jahren die Hausverwaltung gewechselt?

   

Testen Sie Ihr Wissen



Gemeinschaftseigentum, Teileigentum oder Sondernutzungsrecht? Zum Verständis sollte der Wohnungseigentümer diese Begrifflichkeiten des Wohnungseigentumsrechts außeinanderhalten können. Hier können Sie testen, ob Sie fit sind.

Hier geht es los!


Wichtig finden ihn schon die meisten Wohnungseigentümer. Nur viele haben, wenn denn die Wahl des Beirates ansteht, kaum Lust sich wählen zu lassen. Wie wählt "man" denn überhaupt den Verwaltungsbeirat und wann löst er sich wieder auf? Kennen Sie sich aus?

Hier geht es los!


Gut vorbereitet für die kommende Eigentümerversammlung? In unserem kleinen Test können Sie prüfen, ob Sie die Grundregeln der Eigentümerversammlung beherrschen oder ob Sie vor Versammlungsbeginn doch noch einmal in die Fachliteratur schauen sollten. Viel Spaß.

Hier geht es los!

   

Teilungserklärung, die dingliche Aufteilung der Eigentümergemeinschaft
Die Teilungserklärung regelt im engerem Sinne nur die rein dinglichen Rechtsverhältnisse: Abgrenzung und Zuordnung von Sonder- und Gemeinschaftseigentum, Festlegung und Zuordnung der Miteigentumsanteile. Von ihr zu unterscheiden ist die...
   

Was passiert, wenn der Miteigentümer nicht zahlt?
Es ist der Albtraum jeder Eigentümergemeinschaft, wenn Wohnungseigentümer die vereinbarten Hausgelder, Abrechnungsspitzen aus beschlossenen Jahresabrechnungen oder Sonderumlagen nicht zahlen können oder wollen. Was kann die Gemeinschaft in...
   

Wer zahlt die Baumfällung im Garten, wenn ein Sondernutzungsrecht besteht?
In der Teilungserklärung der Eigentümergemeinschaft wurde einem Miteigentümer ein Sondernutzungsrecht an einer hinter dem Haus gelegenen Gartenfläche eingeräumt, "Eventuell anfallende Kosten" sollte der Eigentümer selbst zahlen. Es kam wie...
   
Copyright © 2014 fibucom - das Wohnungseigentümerportal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.